Durchsuchen nach

  • KleinMontMartre in der Klever Straße

25. Radwandertag am 3. Juli

Am Sonntag, den 3. Juli fällt der Startschuss in 72 Städten und Gemeinden am Niederrhein zum 25. Niederrheinischen Radwandertag. In Xanten eröffnet Bürgermeister Thomas Görtz um 10.00 Uhr den grenzüberschreitenden Radwandertag auf dem Marktplatz.

Um 17.00 Uhr findet auf dem Markt eine Verlosung mit Bürgermeister Görtz statt, an der alle Radfahrer teilnehmen, deren Startkarte an drei Stationen abgestempelt wurde. Die Gewinner können sich über zahlreiche Gutscheine aus den Bereichen Gastronomie, Kultur und Freizeit freuen.

Der Hauptgewinn in diesem Jahr sind zwei Tickets für die SommerMusik Xanten Der Gewinner darf sich auf ein Konzerterlebnis seiner Wahl auf der überdachten VIP-Tribüne mit Getränke-Service freuen. Vor dem Konzert nimmt er an einem Gourmet-Büffet teil.

Der Fahrradbund ADFC ist auf dem Marktplatz mit einem Infostand vertreten, ebenso die Xantener Fahrradbetriebe. Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr unterhält Saxofonist Christian Mallach die Radler mit Soulful Lounge Musik.

Die Radler können sich 70 markierte Radstrecken aussuchen. Die längste Strecke ist 84 km lang, die meisten Routen sind aber auch für weniger geübte Radler gut zu bewältigen. Die Route 8 mit 65 km, Nummer 9 mit 46 km und Rundtour 18 mit 56 km kreuzen Xanten.

Faltblätter mit Routenverlauf liegen bereits jetzt in der Tourist Information aus. GPS-Tracks hinterlegen die Veranstalter auf der Seite www.krefeld.de/radwandertag.

Hannah Keuchel von der TIX, die federführend für die Organisation in Xanten verantwortlich ist, sagt: „Der Radwandertag ist eine Veranstaltung, die die Radler seit 25 Jahren begeistert. Die TIX freut sich, dass im Jubiläumsjahr ein besonderer Hauptgewinn verlost wird. Dem Gewinner winkt ein ereignisreicher Abend bei der SommerMusik Xanten.“


  • 161227 banner facebook