Durchsuchen nach

  • KleinMontMartre in der Klever Straße

Theaterfahrten in der neuen Spielzeit

Angebot für Xantener Bürger

Theaterfreunde, die schöne Abende im Theater genießen möchten, haben in der Spielzeit 2016/2017 dazu wieder reichlich Gelegenheit. Der komfortable Theaterbus bringt die Kulturfreunde zur Spielstätte und zurück. Der Bus hält in Xanten und allen Ortschaften,

Im Theater Duisburg, Theater Krefeld und im Stadttheater Emmerich sind alle Sitzplätze im Parkett und barrierefrei, im Musiktheater im Revier gibt es ebenfalls gute, teilweise barrierefreie Plätze im Parkett und Sitzplätze im ersten Rang.

Die Teilnehmer melden sich verbindlich an bis ca. fünf Wochen vor dem Aufführungsdatum in der Tourist Information Xanten, Kurfürstenstr. 9 oder unter der Telefonnummer 02801-772-200.

Die Spielzeit startet am Sonntag, den 23. Oktober 2016 um 18.00 Uhr mit dem Musical Anatevka von Jerry Bock im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen. Das Ticket inklusive Transfer kostet 39,00 €. Anatevka ist ein kleines ukrainisches Dorf. Dort leben zur Zarenzeit der arme jüdische Milchmann Tewje und seine Frau Golde, stolze Eltern von fünf heiratsfähigen Töchtern. Doch die politische Lage überschattet das Privatleben immer mehr …

Mit der Operette Frau Luna von Paul Lincke geht es Freitag, den 11. November 2016 um 19.30 Uhr weiter. Der Preis für die Busfahrt zum Theater Krefeld und für die Vorstellung beträgt 31,00 €. Der Berliner Mechaniker Fritz will mit seinen Freunden der trostlosen Welt entfliehen und befindet sich nach ein paar Gläsern Bier auf einer Mondfahrt. Der Mond scheint ein großer Vergnügungspark zu sein und es kommt zu einigen amourösen Turbulenzen...

Am Samstag, den 10. Dezember 2016 um 18.00 Uhr findet die Aufführung der Oper Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck statt. Das Ticket und die Fahrt nach zum Theater Duisburg kosten für Erwachsene 35,00 €, für Kinder und Jugendliche 22,00 €. Die Musik ist eine Mischung aus volkstümlichen Kinderliedern und spätromantischer Orchestermusik. Die Inszenierung begeistert seit ihrer Premiere jedes Jahr die Generationen, die gemeinsam in die Familienvorstellungen kommen.

Das Schauspiel Honig im Kopf wird Donnerstag, den 5. Januar 2017 um 20.00 Uhr im Stadttheater Emmerich aufgeführt. Die Kosten für Bus und Aufführung betragen 25,00 €. Amandus, bisher das humorvolle und geschätzte Oberhaupt der Familie, erkrankt an Alzheimer. Nur seine Enkelin Tilda will sich auf den alten Mann, der zusehends verfällt, einlassen. Die Bühnenfassung des Films von Til Schweiger packt ein ernstes Thema auf eine leichtfüßige und feinfühlige Art an. Mit Karsten Speck in der Rolle des Sohns.

Dienstag, den 7. Februar 2017 um 19.30 Uhr macht der Bus Halt am Duisburger Theater für die Operette Der Graf von Luxemburg von Franz Lehar. Das Ticket für Bus und Vorstellung kostet 45,00 € Um eine Ehe mit der bürgerlichen Angèle möglich zu machen, heuert der alternde russische Fürst Basil Basilowitsch den verarmten Graf René an, der eine Scheinehe mit der ihm Unbekannten eingeht. Als er sich in eine Frau verliebt, ahnt er nicht, dass er bereits mit ihr verheiratet ist …

Am Donnerstag, den 9. März 2017 um 19.30 Uhr findet die Aufführung von Giacomo Puccinis Oper Madama Butterfly in Duisburg statt. Opernfreunde zahlen für das Opernticket und den Bus 45,00 €. Die Geisha Cio-Cio-San, genannt Butterfly, wird mit dem amerikanischen Leutnant Pinkerton verheiratet, der mit ihr nur eine Nacht verbringen will. Er kehrt zu seiner Verlobten Kate zurück. Als er das gemeinsame Kind zu sich nehmen will, begeht Cio-Cio-San Selbstmord.

Am Freitag, den 7. April 2017 steht in Duisburg um 19.30 Uhr die Oper Tosca von Giacomo Puccini auf dem Programm. Ticket und Transfer kosten 41,00 €. Die Sängerin Floria Tosca soll dem Drängen des lüsternen Barons Scarpia nachgeben, wenn sie ihrem Geliebten Cavaradossi das Leben retten will. Doch sie kann ihren Freund nicht vor dem Tod bewahren.

Zur Oper Carmen geht es am Donnerstag, den 4. Mai 2017 um 19.30 Uhr Tickets für das Werk von Georges Bizet und der Bustransfer kosten 38,00 €. Die Arbeiterin Carmen lebt ihr Leben uneingeschränkt von moralischen Zwängen und Konventionen. Dies wird ihr zum Verhängnis. Der Sergeant Don José tötet, von rasender Eifersucht getrieben, seine Geliebte, als sie sich dem Stierkämpfer Escamillo zuwendet.

Den Abschluss der Saison macht die Fahrt zur Oper Don Carlo von Guiseppe Verdi am Freitag, den 23. Juni 2017 um 19.30 Uhr. Vorstellung inklusive Busfahrt kosten 41,00 €. Don Carlos große Liebe Elisabetta di Valois soll seinen Vater Filippo II. heiraten. Sein Freund Posa legt ihm die Befreiung Flanderns von der spanischen Besatzung ans Herz, weil er ihm einen neuen Lebenssinn geben und sein Freiheitsideal verwirklichen möchte. Staat und Inquisition reagieren mit Gewalt.


  • 161227 banner facebook