Durchsuchen nach

Niederrheinischer Radwandertag

Startpunkt Xanten

Am Sonntag, den 5. Juli fällt der Startschuss in 74 Orten am Niederrhein zum grenzüberschreitenden 24. Niederrheinischen Radwandertag. In Xanten eröffnet Bürgermeister Thomas Görtz den Radwandertag auf dem Marktplatz.

Der Markt ist auch Etappen- und Zielpunkt mit dem Rahmenprogramm. Um 17.00 Uhr findet eine Verlosung statt, an der alle Radfahrer teilnehmen, deren Startkarte an drei Stationen abgestempelt wurde.

Die Gewinner können sich über zahlreiche Gutscheine aus den Bereichen Gastronomie, Kultur und Freizeit freuen. Als Hauptgewinn wird ein hochwertiges Elektrorad von der Xantener Firma EBIKE 4 ALL verlost. Der Fahrradbund ADFC ist auf dem Marktplatz mit einem Infostand vertreten, ebenso die Xantener Betriebe Zweirad Reineke, Reineke Roll-tech und EBIKE 4 ALL. Eine Hüpfburg und ein Spielmobil für Kinder laden ein zum Spielen und Springen. Zwischen 14.00 und 17.00 Uhr unterhält Saxofonist Christian Mallach mit Soulful Lounge Musik die Radler.

64 markierte Radrundstrecken sind es bei diesem Radwandertag. Die längste Strecke ist 84 km lang, aber die meisten Routen sind auch für weniger geübte Radler gut zu bewältigen. Zusätzlich werden elf familienfreundliche Kurzstrecken angeboten.

Die Route 8 mit 64 km, auch als Kurzroute mit 21 km, Nummer 9 mit 45 km und Rundtour 18 mit 56 km kreuzen Xanten. Faltblätter mit Routenverlauf liegen bereits jetzt in der Tourist Information aus. GPS-Tracks hinterlegen die Veranstalter auf der Seite www.krefeld.de/radwandertag.

„Gerade die Kurzstrecken finde ich sehr gut. Sie eignen sich für Familien mit kleineren Kindern, aber auch für Radler, die sich gerne länger in einem Ort aufhalten möchten“, sagt Hannah Keuchel, die in Xanten in diesem Jahr die Veranstaltung zum ersten Mal organisiert.

„Auch Menschen, die körperlich etwas eingeschränkt sind, bieten die Kurzrouten eine Chance, beim Radwandertag mitzumachen“, ergänzt TIX-Chefin Sabine van der List, die sich engagiert für den Abbau von Hindernissen im Bereich Tourismus einsetzt.