Durchsuchen nach


Sie sehen gerade 2 Beiträge für July 2017

Theaterfahrten 2017/18

In der kommenden Spielzeit fährt der Xantener Theaterbus nach Duisburg, Krefeld, Gelsenkirchen und Mönchengladbach. In der Regel stehen gute barrierefreie Sitzplätze im Parkett zur Verfügung. Der Bus hält in der Xantener Innenstadt, in allen Xantener Ortsteilen, in Alpen-Drüpt und bei Bedarf in Rheinberg an der Bahnhofstr. Bis ca. 5 Wochen vor der Aufführung können die Karten verbindlich gebucht werden bei der Tourist Information Xanten, Telefon 02801-772200.

 Die Saison startet am Sonntag, 17. September 2017 mit der Oper Les contes d’Hoffmann / Hoffmanns Erzählungen von Jacques Offenbach in französischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Beginn ist um 18.00 Uhr im Gelsenkirchener Musiktheater im Revier. Für diese Veranstaltung gibt es neben Plätzen im Parkett, die teilweise barrierefrei sind, auch Plätze im 1. Rang. Tickets und Transfer kosten 40,00 €.

In der Weihnachtszeit geht es nach Duisburg. Dienstag, den 19. Dezember 2017 wird um 18.00 Uhr Hänsel und Gretel, die märchenhafte Oper von Engelbert Humperdinck in der Deutschen Oper am Rhein im Theater Duisburg aufgeführt. Für Eintritt und Ticket zahlen Erwachsene 37,00 €, Kinder 24,00 €.

Am Mittwoch, 10. Januar 2018 wird um 19.30 Uhr, ebenfalls im Theater Duisburg, Un ballo in maschera / Ein Maskenball gezeigt. Die Oper von Giuseppe Verdi wird in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln gezeigt. Das Ticket inklusive Transfer kostet 43,00 €.

Zum Auftakt im neuen Jahr bringt der Bus die Musikfreunde zum Wiener Neujahrskonzert nach Mönchengladbach . Am Freitag, den 19. Januar, spielt das Europäische Festival Orchester im Kunstwerk, Mönchengladbach um 20.00 Uhr Musik von Johann Strauss. Die Kosten für Ticket und Shuttle betragen 55 ,00 €.

Am Donnerstag, den 22. Februar 2018 steht Gaetano Donizettis Oper Don Pasquale. in der Inszenierung von Rolando Villazon auf dem Programm. Die Oper wird im Theater Duisburg um 19.30 Uhr in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln gegeben. Ticket und Busfahrt kosten 44,00 €.

Am Freitag 23. März 2018 zeigt die Deutsche Oper am Rhein um 19.30 Uhr die Oper Aida von Giuseppe Verdi in italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln gezeigt. Das Ticket und der Transfer zum Theater Duisburg kosten 43,00 €.

Die Rockoper Jesus Christ Superstar von Andrew Llod Webber kommt am Donnerstag, 12. April 2018 um 19.30 Uhr auf die Bühne des Musiktheaters im Revier. Das Ticket für die Vorstellung englischer Sprache mit deutschen Übertiteln und der Shuttle-Service nach Gelsenkirchen kosten 47,00 €.

Am Sonntag, 13. Mai 2018 findet um 19.30 Uhr die Aufführung der Oper Orpheus und Euridike in italenischer Sprache mit deutschen Übertiteln statt. Der Besuch der Oper von Christoph Willibald Gluck inklusive Reisedienst nach Krefeld und retour kostet 32,00 €.

Zum Abschluss der Spielzeit fährt der Theaterbus am Sonntag, 10. Juni 2018 nach Gelsenkirchen, wo um 18.00 Uhr im Musiktheater die Operette Der Vetter aus Dingsda von Eduard Künneke gezeigt wird. Eintritt und Fahrt kosten 32,00 €

TIX-Chefin Sabine van der List freut sich, auch für die kommende Spielzeit ein attraktives Kulturprogramm anbieten zu können: „ Ein bunter Mix aus Oper, Konzert, Rock-Oper und Operette - da ist für jeden etwas dabei.“


Weitere Informationen und Fotos finden Sie auf der Seite Theaterfahrten


Qualitätssiegel für die TIX

    • Hannah Keuchel, Sabine van der List
    • Hannah Keuchel, Sabine van der List

Herzliche Gastfreundschaft, guten Service und hohe Kundenfreundlichkeit hat sich die Tourist Information Xanten seit jeher auf die Fahnen geschrieben. Dass sie diese Ansprüche erfüllt, hat sie jetzt sogar schriftlich. Die TIX hat das Qualitätssiegel „ServiceQualität Deutschland (SQD Stufe I)“ erhalten und darf sich mit dem Qualitätssiegel "Q" schmücken.

Das dreistufige, bundesweit gültige System honoriert Maßnahmen zur Verbesserung von Dienstleistungen und eine Qualitätssteigerung des Angebots. Um dies zu erreichen, hat die TIX betriebliche Abläufe analysiert und Verbesserungsmaßnahmen festgelegt.

Für den innerbetrieblichen Prozess zuständig war Hannah Keuchel, die in einem Seminar zum Qualitätscoach geschult wurde. „Die Umsetzung von Verbesserungen ist eine Aufgabe, die mich sehr motiviert hat!“, sagt sie. „Der Ansatz von Service Q ist hilfreich, um alle Beteiligten – Gäste. Kollegen, Geschäftspartner – neu in den Blick zu nehmen und praxisnahe Verbesserungen einzuleiten.“

Geschäftsführerin Sabine van der List fügt stolz hinzu: „Herzlichen Dank an Frau Keuchel für ihre engagierte Arbeit. Wir konnten uns noch stärker an den Erwartungen unserer Kunden orientieren, haben aber auch feststellen dürfen, dass wir viele Qualitätsstandards schon erfüllen. Selbstverständlich werden wir uns kontinuierlich bemühen, unsere Dienstleistungen zu verbessern.“