Sie sehen gerade alle Beiträge

Langer Museumstag im Februar

Kino & Ausstellung im SiegfriedMuseum

Der nächste lange Museumstag im SiegfriedMuseum Xanten ist Mittwoch, der 13. Februar 2013. Um 15.00 Uhr startet der Animationsfilm für Kinder, um 20.00 Uhr beginnt der Spielfilm für Erwachsene.

Der Animationsfilm von 2010 über den Kampf von Gut und Böse im Eulenreich erzählt den Inhalt der drei Erfolgsromane von Kathryn Lasky. Ein Kritiker schrieb, der aufwändig produzierte Film um das Brüderpaar Soren und Kludd sei eine „Kinderversion von Braveheart mit Eulen“.
FSK 6, 87 Minuten. Der Eintritt für Kinder ist frei.

Der mit zwei Oscars ausgezeichnete Film im Abendprogramm handelt von der chaotischen Familie Hoover. Die macht sich in einem VW-Bus auf die Reise nach Kalifornien, wo das siebenjährige, pummelige Töchterchen einem Schönheitswettbewerb teilnehmen möchte. Ein humorvoller und frecher Film über kleine Krisen, große Katastrophen und eine Familie, die sich auf ihre Stärken besinnt.

FSK 6, 98 Minuten. Der Eintritt für Erwachsene ist am langen Museumstag auf 3,00 € reduziert.

Am langen Museumstag am 2. Mittwoch des Monats können sich die Museumsbesucher die Ausstellung und einen Kinofilm ansehen. Im Winter macht das Museum eine kleine Pause: Es bleibt von 17.00 Uhr bis 19.30 Uhr geschlossen.

Die Titel, die aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden dürfen, können Sie an der Museumskasse erfragen, Tel. 02801-772-200.


Kultur des Mittelalters im SiegfriedMuseum Xanten

Ein Abend mit dem Duo Myhlsteyn

Das Duo Myhlsteyn ist am Freitag, den 18. Januar um 19.00 Uhr im SiegfriedMuseum, Kurfürstenstr. 9 zu Gast. Die Tickets sind bereits jetzt im VVK an der Museumskasse erhältlich. Erwachsene zahlen 8,00 € Eintritt, ermäßigt 6,50 €, Kinder 5,00 €.

Der Einlass ab 18.30 Uhr erfolgt über den Ziegelhof. In der Pause der etwa zweieinhalb- bis dreistündigen Veranstaltung werden Getränke und Snacks verkauft.

Die Spielleute Christine von der Mühle und Stephan von Wehrsteyn entführen die Besucher ins Mittelalter, singen und machen Musik des 10. bis 16. Jahrhunderts mit Flöten, Krummhorn, Sackpfeifen und Rhythmus-instrumenten. Sie demonstrieren an diesem Abend auch spannende und amüsante Details aus dem Alltag dieser Zeit.

Museumsleiterin Anke Lyttwin empfiehlt die Veranstaltung: „Wer weiß schon, dass man Kerzen im Garten anbauen kann, wie man mit viel Pech Dinge repariert und dass Nähen Knochenarbeit war? Eine spannende Reise in eine Zeit ohne Laptop und LED - zum Staunen und Genießen.“

    • Das Duo Myhlsteyn
    • Das Duo Myhlsteyn

Fußabdruck für Gewinnerin


Feierliches Silvesterkonzert im Dom St. Viktor

Werke von Bizet und Puccini

Silvester findet im Xantener Dom zum Jahresabschluss ein feierliches Konzert mit Werken von George Bizet und Giacomo Puccini statt. Der Beginn ist um 20.00 Uhr. Die Karten zu 49,00 € und 26,00 € bei eingeschränkter Sicht sind bereits in der Tourist Information Xanten, Telefon 02801-772-200 erhältlich.

Unter der Gesamtleitung von Chorleiter Hans-Günther Bothe werden Bizets Ouverture A-Dur, sein Te Deum und Puccinis Messa di Gloria gespielt. Die Messe, die eigentlich Messa a quattro voci con orchestra heißt, ist Puccinis einzige Messe. Die Uraufführung fand am 12. Juli 1880 in Lucca statt.

Es wirken mit das Rheinische Oratorienorchester, der Städtische Musikverein Wesel, der Grafschafter Konzertchor und die Moerser Blechbläser. Die Sopranistin Ewa Stoschek, der Tenor Wolfram Wittekind und der Bass Thomas Peter sind die Solokünstler des Abends.

Die Tourist Information betreut die Veranstaltung der Stadt Xanten in Zusammenarbeit mit dem künstlerischen Koordinator Dirk Wittfeld. Das Konzert wird ermöglicht durch einen Zuschuss durch die Kulturstiftung Sparkasse am Niederrhein.


Tag der offenen Tür an der Kurfürstenstr. 9


Events im SiegfriedMuseum

Verlängerung der Ausstellung Armin Mueller-Stahl und Termine im Oktober

Wegen des großen Zulaufs wird die Ausstellung „Armin Mueller Stahl – Malerei und Grafik“ noch einmal bis zum 12. Oktober verlängert. Galerist Peter Koenen vom Kunsthandel Koenen ART NETWORK Bocholt bietet zur Finissage ab 15.00 Uhr noch einmal Rundgänge durch die Sonderausstellung an.

Weitere Führungen werden zu folgenden Terminen angeboten: Samstag, den 29. 9. um 14.00 Uhr und Mittwoch, den 3. 10. ab 13.00 Uhr. Am Tag der deutschen Einheit findet im SiegfriedMuseum und in der Tourist Information von 11.00 bis 18.00 Uhr ein Tag der offenen Tür mit viel Programm statt.

Am Mittwoch, den 10. Oktober, ist wieder langer Museumstag. Dann zeigt das Museum wie gewohnt am 2. Mittwoch jeden Monats Filme für Familien und Erwachsene. Zwischen den Filmvorführungen führt Galerist Peter Koenen ab 18.00 Uhr durch die Ausstellung.

Der Familienfilm um 15.00 Uhr handelt von einem flugunfähigen Papageien, der in der Hauptstadt Brasiliens mit seinen Freunden in eine turbulente Verfolgungsjagd verwickelt wird… Der Film ist für alle Altersstufen freigegeben und dauert 96 Minuten. Der Eintritt für Kinder ist frei.

Um 20.00 Uhr zeigt das Museum einen Film mit Armin Meller-Stahl. Dieser spielt einen alten Maler, der die Leidenschaft für das Leben und die Malerei verloren hat. Als er einen jungen Mann trifft, entwickelt sich langsam eine Freundschaft. FSK: freigegeben ab 0, Laufzeit 107 Minuten Der Eintritt ins Museum inklusive Kino beträgt für Erwachsene am langen Museumstag 3,00 €.

Die Titel, die aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden dürfen, können Sie an der Museumskasse erfragen, Tel. 02801-772-200.

Noch bis Ende Oktober finden jeden Sonntag interessante Rundgänge mit qualifizierten Gästeführern durch das Museum statt. Die Teilnahme ist kostenlos, Erwachsene zahlen den Eintritt von 4,00 €. Sonntags ist das Museum von 11.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.


Xanten auf der „50 plus beurs“ in Utrecht

Vom 11. Bis 15. September war die Tourist Information als einzige Vertretung einer Stadt auf der niederländischen Verbrauchermesse „50 plus beurs“ vertreten. Gästeführer und Bike-Guide Jean-Pierre van Aerde informierte die Gäste am Messestand in ihrer Muttersprache über Xantens Attraktionen.

Bei den aktiven Best Agers kam das Thema Radfahren am Niederrhein bestens an. Auch die Prospekte der Stadt fanden reißenden Absatz. Ein Hinkucker war die Radfahrbroschüre, deren Touren van Aerde selbst erarbeitet hatte. „Über mein Hobby, das Radfahren, finde ich schnell Zugang zu den Niederländern, „sagt der Belgier. „Sie sind sehr aufgeschlossen für Ausflüge an den Niederrhein und die Menschen dieser Altersgruppe, der ich auch angehöre, haben großes Interesse an Kultur- und Freizeitangeboten.“

Mit ca. 600 Ständen in 6 Hallen ist die „50 plus“ die weltweit größte Verbrauchermesse für die Zielgruppe ab 50 Jahren. Jährlich zieht sie 100.000 Besucher an. Ein großes Rahmenprogramm von internationalem Format unterhält die Besucher der Ausstellung.


Lustige Nibelungen im Theater Krefeld


Am Dienstag, den 6. November, fährt der Xantener Theaterbus nach Krefeld, wo um 20.00 Uhr die Operette „Die lustigen Nibelungen“ auf dem Programm steht.

Beim Kauf eines Tickets zu 35,00 € inklusive Busfahrt erhalten alle Besucher der Vorstellung einmal freien Eintritt in das Xantener SiegfriedMuseum. Die verbindliche Anmeldung erfolgt bis zum 18. Oktober in der Tourist Information Xanten (TIX), Kurfürstenstr. 9 oder unter der Telefonnummer 02801-772-200.

Das Singspiel von Oscar Strauss eignet sich den Stoff auf amüsante und burleske Weise an. Die musikalische Persiflage nimmt deutsche Tugenden und Richard Wagners „Ring des Nibelungen“ auf´s Korn und unterhält die Zuhörer auf´s Beste mit Märschen, Walzern und Couplets.


Tag der offenen Tür


Mit dem Bus zum Theater Krefeld

Theaterfreunde sind auch in der Spielzeit 2012/2013 wieder eingeladen, den Busservice der Tourist Information Xanten zum Theater Krefeld zu nutzen. Der Eintritt inklusive Transfer aus allen Xantener Stadtteilen kostet 35,00 €.

Die verbindliche Anmeldung erfolgt bis ca. vier Wochen vor dem Aufführungsdatum in der Tourist Information, Kurfürstenstr. 9 oder unter der Telefonnummer 02801-772-200.

Zum Auftakt am Dienstag, den 6. November, zeigt die Krefelder Bühne um 20.00 Uhr die burleske Operette „Die lustigen Nibelungen“ von Oscar Strauss, eine amüsante Geschichte in der Tradition der satirischen Operetten. Ein Extra-Bonbon für Kulturfreunde: Mit dem Ticket erhalten alle Besucher der Vorstellung einmal freien Eintritt in das Xantener SiegfriedMuseum!

Die erste Vorstellung im Jahr 2013 ist eine romantische Operette, die trotz des fehlenden Happy-Ends ein riesiger Erfolg wurde. Am Freitag, 25. Januar 2013 um 20.00 Uhr wird das „Land des Lächelns“ von Franz Lehar aufgeführt.

Freitag, den 22. März, steht Mozarts Oper „Die Hochzeit des Figaro“ um 19.30 Uhr auf dem Programm. Das revolutionär-komödiantische Schauspiel von Beaumarchais, das die Vorlage der Oper bildet, musste sich seinen Platz auf der Bühne gegen die Zensur erst erkämpfen.

Dienstag, den 14. Mai, geht es zum Ballett Carmen, dessen Choreographie von Robert North stammt. Die Musik des Stücks über eine Frau, die sich allen gesellschaftlichen Konventionen widersetzt, stammt von Christopher Benstead.

Den Saisonabschluss bildet am Dienstag, den 25. Juni, Molières Komödie „Der Menschenfeind“ um Alceste, dessen Maxime, ohne Heuchelei zu leben, seinem persönlichen Glück im Weg steht.


Langer Museumstag im September und Oktober

Termine im SiegfriedMuseum Xanten

Am Mittwoch, den 12. 9., kann am langen Museumstag wegen Umbauarbeiten im Museum keine Kinovorführung stattfinden. An diesem Tag bietet Galerist Peter Koenen vom Kunsthandel Koenen ART NETWORK Bocholt ab 19.00 Uhr Rundgänge durch die Sonderausstellung „Armin Mueller Stahl – Malerei und Grafik“ an. Der Eintritt für Erwachsene kostet am langen Museumstag 3,00 €.

Im Oktober bietet das Museum am 2. Mittwoch des Monats wie gewohnt Kinovorführungen an. Die Titel, die aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden dürfen, können Sie an der Museumskasse erfragen, Tel. 02801-772-200.

Der Familienfilm um 15.00 Uhr handelt von einem flugunfähigen Papageien, der in der Haupstadt Brasiliens mit seinen Freunden in eine turbulente Verfolgungsjagd verwickelt wird… Der Film ist für alle Altersstufen freigegeben und dauert 96 Minuten. Der Eintritt für Kinder ist frei.

Um 20.00 Uhr zeigt das Museum einen Film mit Armin Meller-Stahl. Er spielt einen alten Maler, der die Leidenschaft für das Leben und die Malerei verloren hat. Als er einen jungen Mann trifft, entwickelt sich langsam eine Freundschaft.
FSK: freigegeben ab 0, Laufzeit 107 Minuten
Der Eintritt ins Museum inklusive Kino für Erwachsene beträgt 3,00 €.


Führungen durch die Ausstellung "Armin Mueller-Stahl - Malerei und Grafik"


Langer Museumstag im November

Kino & Ausstellung im SiegfriedMuseum

Der nächste lange Museumstag im SiegfriedMuseum Xanten ist am Mittwoch, den 7. November. Um 15.00 Uhr startet das Kinderkino, um 20.00 Uhr Kino beginnt der Film für Erwachsene. Der Zeichentrickfilm für Kinder handelt von einer Ratte, die dank ihres feinen Geruchsinns die Welt der Feinschmecker aufmischt.
111 Minuten, Altersfreigabe FSK 0. Der Eintritt für Kinder ist frei.

Für die Erwachsenen zeigt das Museum zeigt einen packenden Film zum Thema Toleranz von und mit Clint Eastwood. Er spielt einen exzentrischen Kriegsveteranen, der durch seine neuen Nachbarn gezwungen wird, seine rassistischen Vorurteile zu überwinden.
112 Minuten Altersfreigabe FSK 12 Der Eintritt für Erwachsene ist am langen Museumstag auf 3,00 € reduziert.

Die Titel, die aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden dürfen, können Sie an der Museumskasse erfragen, Tel. 02801-772-200. Am langen Museumstag können sich die Museumsbesucher die Ausstellung des SiegfriedMuseums und einen Kinofilm ansehen. Der lange Museumtag findet statt an jedem 2. Mittwoch des Monats.


Langer Museumstag im Dezember

Kino & Ausstellung im SiegfriedMuseum

Der nächste lange Museumstag im SiegfriedMuseum Xanten ist Mittwoch, der 12. Dezember. Um 15.00 Uhr startet der Weihnachtsfilm für Kinder, um 20.00 Uhr beginnt der Film für Erwachsene.

Die Kinderbuchverfilmung handelt von einem Jungen, der auf der Suche nach dem Weihnachtsmann mit einer alten Eisenbahn zum Nordpol fährt – eine Reise in das Land seiner Träume. Ein Film für alle, die an den Weihnachtsmann glauben wollen. 96 Minuten, Altersfreigabe FSK 6. Der Eintritt für Kinder ist frei.

In der Bestseller-Verfilmung für erwachsene Zuschauer geraten japanische Einwanderer in das Visier der Polizei, als im verschneiten Nachkriegsamerika ein Verbrechen geschieht. Ein Film über Gerechtigkeit, unterdrückte Gefühle, Ehre und Toleranz. 120 Minuten, Altersfreigabe FSK 12 Der Eintritt für Erwachsene ist am langen Museumstag auf 3,00 € reduziert.

Am langen Museumstag am 2. Mittwoch des Monats können sich die Museumsbesucher die Ausstellung und einen Kinofilm ansehen. Die Titel, die aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden dürfen, können Sie an der Museumskasse erfragen, Tel. 02801-772-200.


Langer Museumstag im November

Kino & Ausstellung im SiegfriedMuseum

Der nächste lange Museumstag im SiegfriedMuseum Xanten ist am Mittwoch, den 7. November. Um 15.00 Uhr startet das Kinderkino, um 20.00 Uhr Kino beginnt der Film für Erwachsene. Der Zeichentrickfilm für Kinder handelt von einer Ratte, die dank ihres feinen Geruchsinns die Welt der Feinschmecker aufmischt. 111 Minuten, Altersfreigabe FSK 0. Der Eintritt für Kinder ist frei.

Für die Erwachsenen zeigt das Museum zeigt einen packenden Film zum Thema Toleranz von und mit Clint Eastwood. Er spielt einen exzentrischen Kriegsveteranen, der durch seine neuen Nachbarn gezwungen wird, seine rassistischen Vorurteile zu überwinden.112 Minuten Altersfreigabe FSK 12 Der Eintritt für Erwachsene ist am langen Museumstag auf 3,00 € reduziert.

Die Titel, die aus rechtlichen Gründen nicht genannt werden dürfen, können Sie an der Museumskasse erfragen, Tel. 02801-772-200.

Am langen Museumstag können sich die Museumsbesucher die Ausstellung des SiegfriedMuseums und einen Kinofilm ansehen. Der lange Museumtag findet statt an jedem 2. Mittwoch des Monats.


Ferienprogramm im Xantener SiegfriedMuseum

In der ersten Ferienwoche können Kinder ab dem Grundschulalter an drei Tagen im SiegriedMuseum basteln und werkeln. Am Montag, Dienstag oder Donnerstag, jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr gestalten die Kinder einen bunten Wandteppich für den zukünftigen Kinosaal. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Pro Kind und Tag kostet die Teilnahme 2,00 € Materialgebühr.

Jeweils um 14.00 Uhr gehen die Kinder auf Entdeckungsreise durch das Museum und lauschen Geschichten über Drachen, Ritter und Burgfräuleins. Diese Eindrücke werden kreativ umgesetzt und auf Stoff gebannt.

Am Mittwoch, den 10. 10., gibt es wie gewohnt den langen Museumstag, wenn es heißt: Museum & Kino. Um 15.00 Uhr wird ein Kinderfilm über die turbulenten Abenteuer eines nicht schwindelfreien Papageis gezeigt.

In der 2. Ferienwoche stehen von Montag, den 15. Oktober, bis Mittwoch, den 17. Oktober um 15.00 Uhr weitere Filme für Kinder auf dem Programm. Der Film am Montag handelt von der jungen Amy, die mit ihrem Vater in Kanada lebt und findet ein Gänsenest findet. Sie rettet die Eier, zieht die jungen Gänse auf und bringt ihnen das Fliegen bei. Dabei erlebt sie große Abenteuer…
107 Minuten,FSK ohne Altersbeschränkung

Dienstag geht es in dem Zeichentrickfilm um einen kleinen Gallier, der gegen die Römer kämpft, um seinen bärenstarkenFreund und ihre Reise zu den kriegerischen Nordmännern.
79 Minuten, FSK: ab 6

Zum Abschluss der Ferienreihe erzählt ein Fantasyfilm die Geschichte eines Jungen, der das Ei eines Fabelwesens findet. Der warmherzige Film schildert eindrücklich die Freundschaft zwischen dem Jungen und dem Drachen.
111 Minuten, FSK ab 6

Der Eintritt ist an allen Kinotagen für Kinder frei.


Bericht über Xanten im ZDF

Tags: Xanten

Fotoführungen in Xanten


Kultursommer: „The Savages“ und die „Hörmal-Band“ auf dem Xantener Marktplatz


Ausstellung mit Bildern von Armin Mueller-Stahl in Xanten

Vernissage der Ausstellung „Armin Mueller-Stahl – Malerei und Grafik“ am 7. August im SiegfriedMuseum

Die Sonderausstellung „Armin Mueller-Stahl – Malerei und Grafik“ im SiegfriedMuseum Xanten findet statt vom 18. August bis zum 30. September 2012. Auf der Vernissage am 17. August um 18.00 Uhr wird die stellvertretende Bürgermeisterin Sylvia Guth-Winterink die Ausstellungsbesucher im Namen der Stadt Xanten begrüßen. Peter Koenen vom Kunsthandel Koenen ART NETWORK Bocholt, mit dem das SiegfriedMuseum in enger Zusammenarbeit ca. 70 Kunstwerke des Allround-Künstlers zeigt, führt durch die Ausstellung.

Armin Mueller-Stahl wurde vor allem durch seine schauspielerische Tätigkeit berühmt. Mittlerweile hat er sich international auch als Maler und Graphiker einen Namen gemacht. In dieser einmaligen Zusammenstellung der Werke befinden sich neben zahlreichen Grafiken auch Unikate des charismatischen Künstlers. Herausragend sind die übermalten Drehbücher zu dem Film „Die Buddenbrooks“.

„Ich bin froh, dass wir diese Bilder in Xanten zeigen können“, sagt Marco van Bel, Projektleiter der Ausstellung. „ Die Werke Armin Mueller-Stahls beeindrucken durch ihre Tiefe und poetische Leichtigkeit. Die Portraits des herausragenden Charakterdarstellers Mueller-Stahl zeugen von seiner großen Menschenkenntnis.“

Am ersten Wochenende der Ausstellung, dem 18. und 19. August, findet in der Klever Straße in der unmittelbaren Nachbarschaft des Museums das Kunstfest „KleinMontMarte“ mit rund 70 Ausstellern aus den Bereichen Kunst und Kunsthandwerk statt.