+++ Aktuelles +++

360° Rundgang durch besondere Unterkünfte

KleinMontMartre: Bewerbung für Künstler

Museums-Pass

Theaterfahrten in der neuen Spielzeit

  • Wandern durch Feld und Flur

Auf den Spuren Kaiser Trajans

Marcus Ulpius Traianus

Marcus Ulpius Traianus war Kommandant der römischen Armee am Rhein und verlieh nach seiner Ernennung zum Kaiser beiden Städten die Stadtrechte: Municipium Ulpia Noviomagus (Nijmegen) und Colonia Ulpia Traiana (Xanten).

Haltepunkte


Einige besonders interessante Haltepunkte auf der Wanderroute sind


Nijmegen
 
  • Kops Plateau - Stelle des frührömischen Lagers von Drusus
  • Beukenlaan - Grabhügel (Tumuli)

Berg en Daal
 
  • Oude Kleefsbaan - Beginn Aquädukt von Nijmegen
  • Duivelsberg - Tongruben für Ziegeleien

Wyler

  • Kirche - Römische Dachziegel mit Legion-Stempel in den Kirchenmauern, römiscche Amphore als Weihwassserbecken
     
Kranenburg
 
  • Zentrum - Museum Katharinenburg mit einigen römischen Funden
  • Frassel - römische Gräber

Nütterden

  • Reichswald - Grabhügel Rindern
  • Kirche St. Willibrord - Votivstein für Mars Camulus, gebraucht als Hochaltar
  • •Museum Forum Arenacum - Ausstellung über römische Rinder

Bedburg-Hau

  • Hau - Grabmonument des Johann Moritz von Nassau mit wieder verwendetem römischen Material
  • Louisendorf - Grabfeld mit Hügeln
     
Kalkar

  • Stadtmuseum mit Funden aus dem römischen Burginatium

Xanten
 
  • Xanten-Marienbaum - Grabhügel
  • LVR-Archäologischer Park Xanten auf dem Gelände der römischen Stadt "Colonia Ulpia Traiana" mit dem LVR-RömerMuseum mit römischen Funden und den überdachten Ruinen der Thermen


 
 
 



[Druckansicht] [Zum Anfang]