+++ Aktuelles +++

RB 31: verlängerte Abfahrtszeiten ab 10.12.

Kostenloses WLAN in historischen Fewos

Lieblingsplatz am Niederrhein

Theaterfahrten 2017/18

Qualitätssiegel für die TIX

360° Rundgang durch besondere Unterkünfte

Free W-LAN

Museums-Pass

  • Hagelkreuz im Ortsteil Wardt

Wardt


Die Insel Wardt


Am Niederrhein bezeichnet der Begriff Wardt eine Insel.Früher war das Dörfchen Wardt von Rheinarmen umgeben. Heute ist Wardt noch immer eine Insel, denn es ist von den ausgekiesten Wasserflächen der Xantener Nord- und Südsee umgeben.


Wardt  - gestern und heute


Alt und Neu bilden in Wardt eine enge Gemeinschaft. Alt ist das Dorf, neu der Ferienort. Auf einigen Höfen wird auch heute noch Landwirtschaft betrieben. 1982 wurde das Freizeitzentrum eröffnet, das mit seinem Strandbad viele Besucher anzieht. Der Hafen Wardt ist ein beliebter Uferplatz.


Wardts Kirchen


Die Kirche des zu Wardt gehörenden Franziskanerklosters Mörmter ist wegen ihrer idyllischen Lage bei Hochzeitspaaren sehr beliebt. Im Kloster hat sich die Gemeinschaft Fazenda da Esperanza niedergelassen, um Suchtkranken den Start in ein neues Leben zu ermöglichen.

Eine viel ältere Kirche ist die evangelische Kirche Düsterfeld, die 1665 entstand. Die benachbarte Wasserburg ist längst wieder verfallen und hat keine Spuren hinterlassen.

  • Kirche im Ortsteil Wardt
  • Kirche in Wardt


[Druckansicht] [Zum Anfang]