Inhalt

Freiwilliges Maskentragen im Rathaus der Stadt Xanten ab 01.06.2022

Veröffentlicht am 24.05.2022

Aufgrund des derzeitigen Infektionsgeschehens und der allgemeinen Lockerung der Corona-Maßnahmen ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes ab dem 01.06.2022 im Rathaus der Stadt Xanten nicht mehr zwingend vorgeschrieben. Es wird aber weiterhin im Interesse aller empfohlen, freiwillig eine Maske zu tragen sowie Hygienevorschriften und Abstandsregeln zu beachten.

Da sich einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weiterhin im Homeoffice befinden, wird für Besuche bei den Fachbereichen der Stadtverwaltung, mit Ausnahme des Bürgerservicebüros, sowie beim Dienstleistungsbetrieb (DBX) um eine vorherige Terminvereinbarung mit der Ansprechperson in der Verwaltung gebeten. Auch beim Besuch im Bürgerservicebüro ist eine vorherige Terminvereinbarung vorteilhaft.

Alle Ansprechpartner/-innen im Rathaus sind unter dem folgenden Link zu finden:

https://www.xanten.de/mitarbeiterverzeichnis

Die Verwaltung weist darauf hin, dass viele Angelegenheiten bereits auch heute schon digital erledigt werden können. Nähere Informationen zu Online-Services für Bürgerinnen und Bürger sind folgendem Link zu entnehmen:

https://www.xanten.de/onlineservices

Xanten, 24.05.2022

gez.:

Thomas Görtz

Bürgermeister